Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Schwerpunkt-Thema
 
Do, 03.05.2018, 19.00 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 
 Leben im Umbruch
 Ein persönliches Gespräch
 
 Wer in den 60er Jahren als junger Erwachsener lebte, bekam besonders viele Umbrüche und Aufbrüche mit: Die Gesellschaft wurde neu strukturiert, alte Zöpfe abgeschnitten, neue Werte etabliert. Viel Rebellion und Provokation regte sich gegen die Elterngeneration und die gesamte Gesellschaft an sich.

Damit wurde aber auch viel Neues für die Gesellschaft ins Leben gerufen: Gleichberechtigung und neue Freiheit, Friedens- und Umweltbewegungen fanden hier ihren Anfang.

An diesem Abend kommen wir mit zweien ins Gespräch, die die Zeit hautnah mit erlebt und geprägt haben: Zum einen Ursula Fähler (Jahrgang 1940), die 1970 nach Bayreuth kam und hier z.B. den zunächst selbst organisierten integrativen Kindergarten ins Leben rief und so manche verkrustete Institution in Bewegung brachte. Zum anderender gebürtige Bayreuther Helmut Brückner (Jahrgang 1944), der schon als Student in verschiedenen Gruppen aktiv war und von dieser Umbruchszeit bis heute geprägt ist.

Wir hören so vom Leben einer Nachkriegsgeneration und von den Errungenschaften, aber auch den Schwierigkeiten eines besonderen Jahrzehnts. Und entdecken dabei, wieviel aus dieser Zeit bis heute hinein wirkt...

Das Interview führt Jutta Geyrhalter, steigen Sie aber gern auch mit Ihren Fragen und Beiträgen mit ein.
 
Referenten: Helmut Oskar Brückner, Hauptschullehrer i.R., Bayreuth, Ursula Fähler, Hausfrau, Bayreuth
Kosten: 4,-/erm. 3,- (EBW-Mitglieder frei)
  
 Gebäude für Rollstuhlfahrer zugänglich mit barrierefreiem WC  Rollstuhlfahrer mit Anmeldung mit Anmeldung
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Schwerpunkt-Thema
 

 
 (c) 2014 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V. Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Impressum