Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Literatur und Kunst
 
Sa, 18.08.2018, im Stadtgebiet Bayreuth
 
 Bayreuth blättert - Inklusives Lesefest
 Ein Festtag des Lesens
 
Die Initiatioren: Dr. Klaus Wührl-Struller und Dr. Katharina Fink (Foto: Harbach)
 
 An diesem Tag gibt es von morgens bis abends Literatur an verschiedenen Orten in der Bayreuther Innenstadt zu erleben - umsonst und draußen!

Und zwar überwiegend nicht in der klassischen Form als Lesung. "Bayreuth blättert" möchte der Literatur ihre Vielseitigkeit zurückgeben und sie mit allen Sinnen erlebbar machen: Gebärdete Poesie trifft auf Liebesbriefschreibsalon. Klassische Literaturlesung triff auf Texte in Braille (Blindenschrift) im öffentlichen Raum. Einfache Sprache trifft auf Mundart-Dichtung. Taktile Poesie trifft Buchbindehandwerk.

Das Publikum ist dabei notwendig aktiv: Die vielsinnige Teilhabe ist Teil des Reizes. Eine Trennung in aktiv Performende und passiv Rezipierende wird immer wieder durchbrochen. Literatur wird soweit als möglich barrierefrei, barrierearm oder barrierebewusst erlebt.

Am Abend findet ab 20 Uhr eine zentrale Abschlussveranstaltung unter dem Motto "Bücher sind Wurst" statt. Dabei spielt die Poetin in Residence, Julia Weldon, ein Konzert.
 
Referenten: Dr. Katharina Fink, Kulturwissenschaftlerin, Bayreuth, Dr. Klaus Wührl-Struller, Kabarettist, Theatertherapeut, Bayreuth
Kosten: Kostenfrei
Kooperation: Büro Himmelgrün; Zentrum für Theater und Integration/Inklusion e.V.; BayFinK; Iwalewahaus; Buchhandlung Breuer und Sohn
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Literatur und Kunst
 

 
Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum  
 (c) 2018 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V.