Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Religion und Spiritualität
 
Mo, 09.07.2018, 19.30 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 
 Das Kreuz mit dem Kreuz
 Vortrag
 
 Nach dem umstrittenen "Kreuz-Erlass" der bayerischen Staatsregierung ist die Diskussion um das Kreuz im öffentlichem Raum neu entbrannt: Seit 1. Juni soll in allen Dienstgebäuden des Freistaates Bayern ein Kreuz im Eingangsbereich hängen. Die bayerische Staatsregierung verteidigt den Erlass damit, dass mit dem Kreuz die christlich-abendländische Tradition Bayerns deutlich gemacht werde. Kritiker hingegen sehen darin eine Instrumentalisierung des Kreuzes für den Wahlkampf und einen Verstoß gegen das Neutralitätsgebot des Staates. Auch was die Kirche betrifft, sind die Meinungen zu diesem Erlass geteilt.

Was ist uns das Kreuz? Kulturelles Symbol, religiöses Bekenntniszeichen - oder beides? Wo können wir, gerade auch angesichts der Geschichte unserer Religion, Kreuze aufhängen - und wo sollten wir vorsichtig sein? Wo dürfen religiöse Symbole in einer pluralen Gesellschaft sichtbar werden - und wo bergen sie die Gefahr, als Zeichen der Ausgrenzung missbraucht zu werden?

Prof. Dr. Wolfgang Schoberth (Systematische Theologie, Erlangen) nimmt aus theologischer Sicht zu der aktuellen Diskussion und zum theologischen Hintergrund des Kreuzes Stellung.
 
Referent: Prof. Dr. Wolfgang Schoberth, Theologe, Saxophon, Erlangen
Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht
  
 für Blinde oder Sehbehinderte geeignet  Gebäude für Rollstuhlfahrer zugänglich mit barrierefreiem WC  Rollstuhlfahrer mit Anmeldung mit Anmeldung
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Religion und Spiritualität
 

 
Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum  
 (c) 2018 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V.