Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Persönlichkeit und Orientierung
 
Do, 14.03.2019, 19.00 Uhr, Evang.-Reformierte Kirchengemeinde, Erlanger Str. 29, 95444 Bayreuth
 
 Scham: Hüterin der menschlichen Würde
 Zum befreienden Umgang mit Scham- und Schuldgefühlen
 
Referent Dr. Georg Beirer (copyright: Beirer)
 
 Scham ist eine elementare Emotion, die jeder Mensch kennt. Oft verbinden wir allerdings negative Erfahrungen mit Scham wie Beschämung oder Kränkung und empfinden vor allem deren entwertende Folgen für das Selbst- und Lebensgefühl.

Dieser Abend will dagegen die positiven Aspekte der Scham herausheben. Denn meist wird übersehen, dass Scham(gefühl) auch Identität sichern und schützen kann. Ihre Bewusstwerdung kann geradezu zur Annahme und Gestaltung des Lebens herausfordern.

Die Auseinandersetzung mit Scham bedingt ein neues Bewusstsein: im Respekt vor der Würde des anderen zu leben und ihm im Miteinander den Raum seines Menschwerdens in Freiheit zu wahren. Scham ist so eine heilsame Provokation zur Selbstannahme und zum liebenden Begegnen; und sie wird zum Ort der Erfahrung des unverbrüchlichen Wertes und der Würde eines jedes Menschen. Ihre Gestaltung bedingt eine machtreduzierte, beschämungsfreie, dialogische Lebenskultur.
 
Referent: Dr. theol. Georg Beirer, Dipl.-Päd. (Univ.), Moraltheologe und Therapeutischer Theologe, Bischberg
Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht
Kooperation: TelefonSeelsorge Ostoberfranken; Evang.-Reformierte Gemeinde Bayreuth
  
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Persönlichkeit und Orientierung
 

 
Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum  
 (c) 2018 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V.