Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Lebendige Erinnerungskultur
 
Meist jeden 2. Dienstag im Monat, 17.30 - 19.00 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 
 Familiengeschichtsforschung =>
Alle Termine im Überblick

 Offener Arbeitskreis
 
 Der Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung trifft sich monatlich zu Vorträgen und Exkursionen mit den Themen Genealogie (einschl. Computer-Genealogie), Heimat- und Kulturgeschichte, Archivwesen und verwandten Gebieten sowie zu Diskussionen und Erfahrungsaustausch.
Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten.
 
Kontakt: Gerhard Zahn, gerhard.zahn@gmx.de, Bayreuth, Michael Lutz, lutz.akfgf@t-online.de, Bayreuth
Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten
  
 Gebäude für Rollstuhlfahrer zugänglich mit barrierefreiem WC
 
Di, 19.03.2019, 17.30 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 Drittes Reich - Hochschule für Lehrerbildung in Bayreuth 1936 - 1942 und Familienforschung
 Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung
 
 An der zur Volksschullehrerausbildung bestimmten Hochschule für Lehrerbildung Bayreuth (HfL) und beim Nationalsozialistischen Lehrerbund (NSLB) hatte die Familien- und Sippenkunde einen hohen Stellenwert. Besonders die Fächer Deutsch (Namenkunde), Geschichte (Stammbaum berühmter Männer), Zeichnen (künstlerische Gestaltung von Ahnentafeln) und Heimatkunde in der Hauptschule waren davon betroffen.
Referent:Dr. Albrecht Bald, Historiker, Selb
Kosten:Eintritt frei, Spenden erbeten
 
Di, 09.04.2019, 17.30-19.00 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 Grundlagen-Workshop zur Familienforschung
 Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung
 
 Wir wollen gemeinsam überlegen, was für eine erfolgreiche Familiengeschichtsforschung vonnöten ist und dabei in das ein oder andere genannte Thema etwas tiefer abtauchen. Dieser Workshop richtet sich an interessierte Neueinsteiger und Fortgeschrittene.
Referent:Michael Lutz, Bayreuth
Kosten:Eintritt frei, Spenden erbeten
 
Di, 14.05.2019, 17.30 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 Lesen alter Handschriften
 Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung
 
 Wir versuchen uns gemeinsam am Transkribieren vorbereiteter historischer Texte zur Familienforschung. Neuerdings wird auch für Außenstehende, nach vorheriger Vereinbarung, Hilfe zur Übertragung alter Schriftstücke durch unsere Experten angeboten.
Referenten:Rolf Preiß, Bayreuth, Dieter Weigel, Bayreuth
Kosten:Eintritt frei, Spenden erbeten
 
Sa, 15.06.2019, 9.50 Uhr, Treffpunkt: Seeleite 4, Kemnath
 Exkursion in den "nahen Osten" mit einer Stadt- und Museumsführung in Kemnath
 Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung
 
 Wir fahren mit eigenen PKWs in die Karpfenstadt Kemnath und lassen uns bei einer Führung in der historischen Innenstadt die Bedeutung der Alt-Kreisstadt Kemnath mit ihren mittelalterlichen Straßen und imposanten Bürgerhäusern erklären.
Am Nachmittag besuchen wir das Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum, das mit seiner Wehrkundlichen Sammlung an die erste bayerische Gewehrmanufaktur in Fortschau erinnert.
Referent:Gerhard Zahn, Bayreuth
Kosten:5,-
Anmeldung:bei Herrn Zahn unter: gerhard.zahn@gmx.de
 
Di, 09.07.2019, 17.30 Uhr, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth
 Aus der Heimat in die neue Welt - Auswanderung aus dem Bayreuther/Hofer Raum im 19. Jahrhundert
 Offener Arbeitskreis Familiengeschichtsforschung
 
 Zig verschiedene Sendungen zeigen heute die Strapazen und Vorzüge einer Auswanderung nach Amerika, doch war der Weg, den die ersten Emigranten nahmen, keinesfalls leicht. Verbote, falsche Agenten, Stürme und Geldnot brachten sie immer wieder an den Rand des vollständigen Ruins. Der Vortrag zeichnet den Weg von Amerika-Auswanderern nach.
Referent:Adrian Roßner, Kreisarchivpfleger des Lkr. Hof, Zell
Kosten:Eintritt frei, Spenden erbeten
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Lebendige Erinnerungskultur
 

 
Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum  
 (c) 2018 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V.