Schnellsuche
>> Erweiterte Suche
Aktuell  |  Programm  |  Suche  |  Unser Team  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Links
 
 
Lebendige Erinnerungskultur
 
Di, 26.03.2019, 19.30 Uhr, Martin-Luther-Haus, Waaggasse 4, 95326 Kulmbach
 
 Hans Glenk (1873-1961) - Pfarrer, Poet und Mundartdichter im "Zeitalter der Katastrophen"
 Multimedialer Vortrag
 
 1931 erschien im Verlag der Bayerischen Rundschau "Die alte Mia. Heitere Geschichten in der Mundart des Kulmbacher Landes" aus der Feder des Melkendorfer Pfarrers Hans Glenk. Dieses Buch war lange Zeit im fränkischen Raum eine der erfolgreichsten Mundartveröffentlichungen und wurde mehrmals nachgedruckt und nach dem Zweiten Weltkrieg neu aufgelegt. Ausschnitte, von Pfarrer Glenk gesprochen, erschienen auf zwei kleinen Schallplatten und wurden im Rundfunk wiederholt gesendet. Leben und Wirken des heute in Melkendorf noch legendären Geistlichen und Überraschendes zu seiner schrulligen Titelheldin werden in diesem Vortrag mit zahlreichen Fotos und Tondokumenten beleuchtet.

Der Autor ist in Melkendorf aufgewachsen und hat über mehrere Jahre aus Archiven und Gesprächen mit Zeitzeugen ein facettenreiches fränkisches Lebensbild gezeichnet, das 2018 im CHW-Jahrbuch "Geschichte in Franken Bd. 2" erschien.
 
Referent: Dr. Ullrich Wirz, stellvertretender Bezirksheimatpfleger, Kulmbach
Kosten: Eintritt frei, Spenden erwünscht
Kooperation: Freundeskreis Kulmbach der Evangelischen Akademie Tutzing; Katholischer Kulturkreis Kulmbach
 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Lebendige Erinnerungskultur
 

 
Mail  |  Anmeldebedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum  
 (c) 2018 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth / Bad Berneck / Pegnitz e.V.